Die LUMIX G – Zeit für den Generationenwechsel

Hero-Images_1200_g6_de1121

Die G6 begeistert Yann Sommer.

Was sich der Fussballer im Tor abverlangt, erwartet er auch von seiner Kamera: Schnelligkeit, Präzision und beste Technik. Panasonic hat mit der neuen spiegellosen Wechselobjektivkamera LUMIX G6 genau diese Anforderungen erfüllt. Die Bedienung ist intuitiv, der Autofokus schnell und die Bildqualität top.                     

Die LUMIX G6 ist schnell, kompakt und technisch perfekt. So macht fotografieren Spass. Ausserdem ist die LUMIX G direkter und einfach viel moderner als die alten Spiegelreflexkameras. Eine neue Generation!“, so der FCB-Star Yann Sommer und Hobby-Fotograf.

Das zeichnet die LUMIX G aus


g6_autofocus_478x125

Autofokus – präziser und schneller
Der Kontrast-Autofokus der LUMIX G Kameras überzeugt mit Präzision und Schnelligkeit und erreicht eine überragende Trefferquote scharfer Fotos – wie führende unabhängige Testlabors bestätigen (u. a. Image Engineering 01 / 12). Insbesondere bei Aufnahmen im Live-View-Modus ist die LUMIX G wesentlich schneller und präziser als Spiegelreflexkameras.

g6_viewer_478x125

Echtzeit-Sucher – 100% Bildfeld und ultrascharfe Auflösung
Der Live-View-Sucher der LUMIX G Kameras zeigt Ihnen jederzeit eine verlässliche Vorschau genau des Bildes, das Sie aufnehmen:
mit 100% Bildfeld - also ohne Beschnitt an den Rändern wie bei den meisten Spiegelreflexkameras - sowie allen ausgewählten Effekten und angepassten Einstellungen. Das erleichtert die Bildgestaltung und Sie können sich auf das Wesentliche konzentrieren – Ihre Motive.
Die Echtzeit-Sucher der Top-Modelle LUMIX G6 und GH3 mit innovativer OLED-Technologie gehören zu den schärfsten, die es aktuell gibt.

g6_picturequality_312x312

Perfekte Bildqualität - für Fotos und Videos
Viele Tests beweisen: Die Bildqualität der LUMIX G Kameras liegt auf oder über dem Niveau von Spiegelreflexkameras. Sie liefern brillante Aufnahmen und eine exakte Farbwiedergabe selbst bei wenig Licht. Verantwortlich dafür ist die perfekte Abstimmung von Sensor, Prozessor und Optik.

Neben erstklassigen Fotos nehmen Sie mit LUMIX G Kameras auch perfekte Videos in professioneller Qualität auf. Dabei sorgt der Autofokus für eine dauerhaft scharfe Verfolgung des Motivs. Da kann keine Spiegelreflexkamera mithalten.

g6_wifi_312x312

Eingebautes WiFi – perfekte kabellose Bedienung
Mit der neuen WiFi-Funktion lassen sich viele LUMIX G Kameras jetzt auch ganz bequem über Smartphone und Tablet bedienen. Das eröffnet Ihnen viele neue Möglichkeiten und macht richtig Spass. Über Ihr Mobilgerät betätigen Sie zum Beispiel auch aus der Ferne den Auslöser und kontrollieren Ihre Aufnahmen ganz einfach auf dem grossen Tablet-Display. Oder Sie teilen Ihre Fotos direkt mit Freunden in den sozialen Netzwerken.

g6_small_312x312

Einfach immer dabei – kleinere Abmessungen und weniger Gewicht
LUMIX G Kameras sind kompakter und haben weniger Gewicht als vergleichbare Spiegelreflexkameras - perfekt für den Einsatz unterwegs. Bei der Konstruktion des digitalen LUMIX G Systems konnte nicht nur auf den platzraubenden Spiegelkasten, das Pentaprisma und den Phasen-Autofokus verzichtet werden, auch die Grösse des digitalen Bildsensors wurde perfekt auf das System angepasst. So sind kleinere und leichtere Gehäuse wie auch Objektive möglich.

Objektive – Grosse Auswahl und viel kreative Freiheit

Mit aktuell 19 Objektiven steht Ihnen eine grosse Auswahl mit allen kreativen Freiheiten professioneller Fotografie zur Verfügung. Durch den Micro-FourThirds-Standard sind die LUMIX G Objektive bei gleicher Lichtstärke und Qualität so klein, dass sie nicht ins Gewicht fallen oder viel Platz beanspruchen. Zudem lassen sich zahlreiche Objektive anderer Hersteller direkt oder über Adapter verwenden.

mehr Informationen

Wie Fussball-Profi Yann Sommer die LUMIX G6 getestet hat

Wie gut eine Kamera wirklich ist, zeigt sich erst, wenn man sie benutzt. Darum hat Yann Sommer in einer gemeinsamen Aktion von Panasonic und Blick.ch die LUMIX G6 ganz genau unter die Lupe genommen. Lesen Sie hier, wie das Testurteil des Fussball-Profis ausfällt.