Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. OK Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen

https://myprofile.panasonic.eu/login?lang=de_DE&{0} /servlet/saml/logout4eu?{0} //shop.panasonic.de/s/Sites-DE-B2C-Site/dw/shop/v13_6{0}?client_id=10d38a11-2677-4619-8f77-3dd61bcd19b6 #.###,00 010

Energie einsparen

Die Entwicklung energiesparender Geräte hat für Panasonic seit vielen Jahren höchste Priorität. Ob Leuchtmittel, Waschmaschinen, Wärmepumpen: Unsere Produktpalette, anhand derer Sie ihren Stromverbrauch schon heute um 50 bis 80 Prozent reduzieren können, wird kontinuierlich ausgebaut. Hier einige Beispiele...

Energie einsparen

LED-Beleuchtung: Quecksilberfrei und langlebig

Circa 16 Prozent der Kohlendioxidemissionen von Haushalten werden durch die Beleuchtung verur-sacht. LED-Lampen von Panasonic reduzieren den Stromverbrauch und CO2-Ausstoß drastisch. So sparen sie bis zu 80 Prozent Energie (4W=35W) bei höchster Lichtqualität. Zudem haben sie eine enorm hohe Lebensdauer von bis 40.000 Stunden – oder anders gesagt: bis zu 40 Jahren (bei einer durchschnittlichen Nutzung von 2,7 Std./pro Tag). Auch ständiges An- und Ausschalten bis zu 100.000 Mal macht ihnen nichts aus. Unmittelbar nach dem Einschalten liefern sie bereits 100 Prozent Leuchtkraft.

Eine Aufwärmphase, welche viele Energiesparlampen brauchen, entfällt also. Im Vergleich zu den meisten Energiesparlampen sind unsere LEDs außerdem frei von Quecksilber und offerieren ein warmes, angenehmes Licht, vergleichbar mit klassischen Glühbirnen. (Die Farbtemperatur einer klassischen Glühbirne liegt zwischen 2500 und 2900 Kelvin – unsere ‘LED Nostalgic Clear Type’ bietet 2700 Kelvin).

Waschmaschinen: Schneller, sparsamer und nachhaltiger

Ausgezeichnet mit A+++ erreichen alle aktuellen Waschmaschinen-Modelle von Panasonic die höchste Energieeffizienzklasse. So brachten wir als erster Hersteller Geräte auf den Markt, deren Energieeffizienz bis zu 55 Prozent besser ist als in der Klasse A. Unser Top-Modell (10 kg Fassungsvermögen) beispielsweise, verbraucht pro Kilogramm Zuladung weniger als 0,1 kWh Strom und nur 6,3 Liter Wasser. Das ist deutlich weniger als in einer Minute durch einen Wasserhahn fließt! Möglich wird die Ressourcenschonung vor allem dank eines optimierten Motors mit Invertertechnik:

Mit Hilfe eines 3D- sowie eines Beladungssensors (PerfectSense) ermittelt er die optimale Trommelbewegung – je nach Waschladung. Hinzu kommt das innovative Einspülsystem ‘Hydro Active+’: Mit bis zu fünf Spritzwasserdüsen rund um die Trommel durchnässt es die Wäsche dreimal schneller als bei herkömmlichen Zuläufen. Und durch die Abschaltautomatik wird nach Programmende garantiert keine Energie mehr vergeudet.

Kühl-Gefrierkombinationen: Bestens temperiert und isoliert

Bei abtaufreien Kühlschränken und Gefrierkombinationen mit Energieeffizienzklasse A++ ist Panasonic in Deutschland die am häufigsten gekaufte Marke des Jahres 2010. Kein Wunder, schließlich benötigt ein Modell mit 315 Liter Nutzinhalt weniger als 250 kWh im Jahr. Einen maßgeblichen Anteil daran hat unser geräuscharmer Kompressor mit Invertertechnik. Kombiniert mit Temperatur- und Lichtsensoren regelt er die Temperatur dynamisch: Bleibt die Kühlschranktür längere Zeit geschlossen (z.B. nachts), sinkt der Kühlbedarf. Die Innentemperatur wird dann durch die exzellente Isolierung gehalten.

Apropos Isolierung: Hier setzen wir unter anderem auf hoch verdichtetes Urethan (‘U-Vacua’): Glasfasern, welche unter Vakuumbedingungen zu ultradünnen Platten verarbeitet werden. Sie erzielen eine 20fach bessere Isolationsleistung als üblich und ermöglichen ganz nebenbei auch mehr Platz im Geräteinneren. Weitere umweltfreundliche Merkmale: Urlaubsmodus, Eco-Modus sowie ein ‘Tür offen’-Alarm.

Energie einsparen

Aquarea-Wärmepumpen: ‘Grüne’ Heizungs- und Klimasysteme

Wir sind umgeben von unerschöpflicher Energie, welche uns die Sonne kostenlos zur Verfügung stellt. Wärmepumpen wissen dies zu nutzen: Sie nehmen die Wärme aus der Außenluft und übertragen sie auf Wasser, um Gebäude zu beheizen. Eine kostengünstige und vor allem umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Heizsystemen, welche fossile Brennstoffe verfeuern. So erlauben unsere Aquarea-Wärmepumpen Einsparungen um bis zu 78 Prozent gegenüber einer Elektroheizung!

Ein 12 kW großes Aquarea-System beispielsweise, liefert für jedes Kilowatt aufgenommener Leistung eine Wärmeleistung von 4,67 kW. Dies sind 3,67 kW mehr als eine Elektroheizung generiert. Selbst bei Außentemperaturen bis minus 20 Grad Celsius können Sie Ihr Heim mit Aquarea angenehm heizen und Brauchwasser erwärmen. Je nach Modell dient das System im Sommer auch zum Kühlen der Wohnräume. Bei Bedarf können Sie die Wärmepumpe zudem an bestehende Heizsysteme oder Ihre Solaranlage koppeln.

Etherea: Klimaanlagen, die mitdenken

Unsere flüsterleisen Etherea-Klimaanlagen mit Inverter+ Technik gehören zu den energieeffizientesten Geräten am Markt. Immerhin verringern sie den Stromverbrauch im Kühlbetrieb um bis zu 50 und im Heizbetrieb um bis zu 64 Prozent. Und verglichen mit Geräten ohne diese Technik benötigen sie zum Aufheizen oder Abkühlen eines Raums auf die gewünschte Temperatur nur die halbe Zeit.

Die jüngsten Etherea-Modelle trumpfen ferner mit ECONAVI auf – einer Funktion, welche zusätzliche Energieeinsparungen realisiert (im Kühlbetrieb bis zu 30%, im Heizbetrieb bis 40%). ECONAVI arbeitet mit Sensoren, welche die Anwesenheit, Position sowie den Aktivitätsgrad von Personen messen!. Dementsprechend werden Gebläserichtung und Temperatur angepasst. So erhält jemand, der gerade sitzt und liest mehr warme Luft, als eine Person, die sich viel bewegt und Hausarbeit verrichtet. Ist niemand im Raum, werden Luftstrom sowie Temperatur gedrosselt. Das schont – einmal mehr – die Umwelt und Ihren Geldbeutel.

Energie einsparen

Übrigens:

Die Invertertechnik wandelt zunächst Wechsel- in Gleichstrom um, den sie – je nach Leistungsbedarf – stufenlos zwischen 30 Hz und 90 Hz regelt. Anders als herkömmliche Systeme, die nur zwischen ‘Eingeschaltet (= Volle Power)’ und ‘Ausgeschaltet’ unterscheiden, passt sie die Leistung den tatsäch-lichen Anforderungen an. Ergebnis ist ein besonders energiesparender Betrieb.

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. OK Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen