Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. OK Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen

https://myprofile.panasonic.eu/login?lang=de_DE&{0} /servlet/saml/logout4eu?{0} //shop.panasonic.de/s/Sites-DE-B2C-Site/dw/shop/v13_6{0}?client_id=10d38a11-2677-4619-8f77-3dd61bcd19b6 #.###,00 010

Hochmoderne Photovoltaik-Anlage im Süden Italiens

Etwa 109 Mal größer als unser Erdball spendet die Sonne Licht und Wärme im Überfluss. Kostenlos und absolut emissionsfrei! Ihre natürliche Kraft verwandeln unsere HIT® Solarmodule in umweltfreundliche Energie. Beispielsweise in Torre Santa Susanna.

Hochmoderne Photovoltaik-Anlage im Süden Italiens

Der Sonne folgen

Stolze 300 Sonnentage im Jahr zählt man in der italienischen Region Apulien. Ideale Rahmenbedingungen für eine hochmoderne, ‘nachgeführte’ Photovoltaik-Anlage – so, wie sie in Torre Santa Susanna steht. So genannte ‘nachgeführte‘ Anlagen folgen im Verlauf des Tages dem jeweiligen Sonnenstand. Auf diese Weise maximieren sie die Energieausbeute.

Umweltfreundlicher Strom für mehr als 3.000 Haushalte

Ausgestattet ist die Anlage in Torre Santa Susanna mit HIT® Solarmodulen von Panasonic. Sie gelten als ausgesprochen leistungsfähig: Mit einer Umwandlungsrate von 16,9 % (Wandlung des Sonnenlichts in elektrischen Strom) offerieren sie eine der höchsten Energieerträge der Branche. So haben die 32.202 eingesetzten HIT® Module* eine Kapazität von insgesamt 7,56 Megawatt – ausreichend, um den Strombedarf von 3.300 italienischen Vier-Personen-Haushalten zu decken. Damit gehört der Photovoltaik-Park zu den größten, nachgeführten Anlagen Europas. Zugleich ist er der weltweit größte seiner Art mit HIT® Solarmodulen.

Eine Investition, die sich lohnt

Neben dem überdurchschnittlichen Ertrag pro Fläche zeichnen sich die Module durch ihre hohe Zuverlässigkeit aus. Zwei Argumente, welche langfristige Investitionsvorteile gewähren und die Deutsche Bank überzeugten. Sie initiierte und begleitete das Projekt mit ihrem Kompetenzzentrum Asset Finance & Leasing. Der Bau der Anlage wurde im Dezember 2010 vollendet. Im April 2011 ging sie ans Netz.

Unser Ziel: Saubere und sichere Energie in ganz Europa

Wir freuen uns, in Torre Santa Susanna zu zeigen, dass HIT® Solarmodule sich nicht nur für Wohngebäude und gewerbliche Betriebe ideal eignen, sondern ebenso bei derart umfassenden Projekten. Zugleich rücken wir damit unserem Ziel näher, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Energie- und Umwelttechnologien zu werden sowie in ganz Europa sichere und saubere Energien zur Verfügung zu stellen.

*Model: HIT-235HDE4 mit je 235 Watt

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. OK Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen