Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. OK Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen

https://myprofile.panasonic.eu/login?lang=de_DE&{0} /servlet/saml/logout4eu?{0} //shop.panasonic.de/s/Sites-DE-B2C-Site/dw/shop/v13_6{0}?client_id=10d38a11-2677-4619-8f77-3dd61bcd19b6 #.###,00 010

Zug um Zug: Panasonic fährt CO2-frei

Durch unsere Beteiligung an dem Programm ‘bahn.corporate Umwelt-Plus’ fördert Panasonic den Einsatz regenerativer Energien bei der Deutschen Bahn und schont einmal mehr die Umwelt.

Zug um Zug: Panasonic fährt CO2-frei

40.756 Kilogramm CO2 weniger

Wenn einer eine Reise tut, sollte er auch an den Klimaschutz denken. Das beherzigt Panasonic: Bei unseren Dienstreisen verzichten wir, wann immer es geht, auf das Auto und setzen stattdessen auf die Deutsche Bahn (DB). Dabei fahren Panasonic Mitarbeiter komplett CO2-frei. Möglich macht dies unsere Teilnahme an dem Programm ‘bahn.corporate Umwelt-Plus’.

Dessen Prinzip ist ebenso einfach wie transparent: Die Deutsche Bahn berechnet den Energiebedarf, den unsere Mitarbeiter auf ihren Geschäftsreisen voraussichtlich benötigen, kauft die entsprechende Menge Ökostrom und speist sie in ihr Stromnetz ein. Anders als bei CO2-Kompensationsmaßnahmen, bei denen man im Nachhinein für einen Ausgleich der verursachten Treibhausgase sorgt, werden bei diesem System die Kohlendioxidemissionen also bereits von vornherein vermieden. Und dabei kommt einiges zusammen: Allein im Jahr 2011 verhinderte Panasonic Deutschland auf diese Weise den Ausstoß von mehr als 40 Tonnen CO2.

TÜV-geprüfte Wasserkraft

Besagter Ökostrom stammt im Übrigen zu 100 Prozent aus regenerativen Energiequellen. In unserem Fall wurde er von einem Wasserkraftwerk der E.ON AG in Deutschland produziert, welches vom TÜV SÜD (nach dem Kriterienkatalog ‘Erzeugung EE’) zertifiziert ist. Auch die Einspeisung des Stroms ins Netz der Deutschen Bahn sowie ihre Methoden zur Bestimmung der benötigten Strommengen für die Dienstreisen sind vom TÜV SÜD geprüft.

Das ist es uns wert

Durch die Teilnahme an dem Umweltprogramm der DB erhöhen sich die Fahrtkosten um etwa ein Prozent. Auf einer einfachen Strecke von Berlin nach Frankfurt beispielsweise fallen damit Mehrkosten von gerade mal 76 Cent an. Das sollte einem der Klimaschutz Wert sein. 2012 machen wir bei bahn.corporate Umwelt-Plus natürlich wieder mit.

Das ‘DB Eco Programm’

Seit 1990 konnte die Deutsche Bahn im Schienenverkehr ihre auf Verkehrsleistungen bezogenen CO2-Emissionen bereits um fast 40 Prozent senken. Das Umwelt-Plus-Angebot ist Teil ihrer neuen Offensive „DB Eco Programm“, welche für ein verstärktes Engagement der Deutschen Bahn in puncto Umweltschutz steht. Mit ihrer Hilfe will das Unternehmen sein Ziel erreichen, die weltweiten spezifischen Kohlendioxid-Emissionen zwischen 2006 und 2020 insgesamt um 20 Prozent zu reduzieren.

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. OK Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen