Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. OK Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen

https://myprofile.panasonic.eu/login?lang=de_DE&{0} /servlet/saml/logout4eu?{0} //shop.panasonic.de/s/Sites-DE-B2C-Site/dw/shop/v13_6{0}?client_id=10d38a11-2677-4619-8f77-3dd61bcd19b6 #.###,00 010

Sicherheit am Arbeitsplatz

Ob am Fließband, im Entwicklungslabor oder bei der Montage: Überall sollten Mitarbeiter so gesund und geschützt wie möglich arbeiten können. Aber unsere Sicherheitsmaßnahmen nützen nicht nur den Menschen, sondern auch der Umwelt.

Sicherheit am Arbeitsplatz

Vergleicht man die Zahl der Arbeitsunfälle bei Panasonic mit denen bei anderen Unternehmen, steht unser Konzern gut dar. Doch letztendlich ist jeder Unfall einer zu viel. Deshalb wollen wir die Zahl der Arbeitsunfälle weiter senken. Einen wichtigen Beitrag dazu leistet unser Schutzkomitee (Occupational Health and Safety Committee), welches an jedem Standort die Einhaltung landesspezifischer sowie firmeninterner Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften überprüft.

Darüber hinaus verfügen alle Panasonic Unternehmen über eine spezielle Checkliste: Sie enthält rund 300 Punkte zur konstanten Kontrolle der geforderten Arbeitsbedingungen – einschließlich gesetzlich vorgeschriebener Arbeitszeiten und Mindestlöhne. Außerdem macht sie Gefahrenpotentiale am Arbeitsplatz deutlich, sodass wir frühzeitig geeignete Gegenmaßnahmen ergreifen können.

„eco Fahrertrainings“ – gut für Umwelt und Fahrer

Ganz klar: Stetige Verbesserungen des Beschäftigungsumfelds, umfassende Informationen sowie regelmäßige Trainings sind wesentlich für den Schutz eines jeden Mitarbeiters. In vielen Fällen schonen solche Maßnahmen aber auch die Umwelt. Indem wir unser Personal beispielsweise schulen, umsichtiger und zugleich ökologischer zu fahren, senken wir kontinuierlich den Benzinverbrauch der Panasonic Firmenwagenflotte. Ziel unseres „eco Fahrertrainings“ ist, die Emissionen des Fuhrparks jährlich um fünf Gramm CO2 pro Kilometer zu reduzieren: Waren es 2009 155 Gramm pro Kilometer, sollen es 2012 nur noch 140 Gramm sein. Mit dieser simplen Initiative verringerte die Flotte von Panasonic Deutschland allein in 2010 ihren Kohlendioxidausstoß um 231.747,8 Kilogramm im Vergleich zum Vorjahr.

Sicherheit am Arbeitsplatz

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. OK Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen