//shop.panasonic.de/s/Sites-DE-B2C-Site/dw/shop/v13_6{0}?client_id=10d38a11-2677-4619-8f77-3dd61bcd19b6 #.###,00

Panasonic Großtastentelefon KX-TGE220/210

Schickes Telefon für die Generation 60+ mit einfacher Bedienung und praktischen Helfern für den Alltag

Hamburg, Juni 2014 – Mit dem KX-TGE220/210 stellt Panasonic, weltweite Nummer 11 für Schnurlostelefone, neue hörgerätekompatible Großtastentelefone vor. Die speziell für die Generation 60+ designten Modelle sind besonders leicht zu bedienen und bieten beste Sprachverständlichkeit. Neben großen Tasten und einem extrabreiten, kontrastreichen Grafikdisplay zählen eine einfache Lautstärkeanpassung und – als besonderes Highlight in dieser Preisklasse – eine Voll-Duplex Freisprechfunktion zur Ausstattung. Die Panasonic Großtastentelefone schützen sogar vor wiederholter Telefonwerbung, Anrufen zu Unzeiten und helfen beim Wiederfinden verlegter Telefone und Schlüssel 2.

Ein ergonomisches Design trägt ebenso zur leichten Bedienbarkeit bei wie die großen, beleuchteten Tasten und das extrabreite, kontrastreiche 4,4 cm Grafikdisplay. Das KX-TGE220/210 stellt selbst in Großschrift so viele Buchstaben nebeneinander dar, dass die meisten Namen im Telefonbuch vollständig angezeigt werden können. Das erleichtert die Auswahl des gewünschten Gesprächspartners über das vereinfachte Menü. Zusätzlich zum polyphonen Klingelsound signalisiert ein großes LED-Licht eingehende Anrufe.

Besonderen Wert legt Panasonic auf eine erstklassige Freisprechfunktion. Sie wird gern genutzt, da zwei Ohren meist besser hören als eines und über das Freisprechen auch mehrere Personen am Gespräch teilhaben können. Das KX-TGE220/210 bietet sogar das Voll-Duplex Verfahren, das in dieser Preisklasse sonst nicht zu finden ist. Hören und Sprechen ist gleichzeitig möglich, ohne dass Wortbruchstücke „verschluckt“ werden. So ergibt sich ein ganz natürlicher Gesprächsverlauf. Ein großer Lautsprecher im Mobilteil sorgt für das richtige Klangvolumen. Spricht der Gesprächspartner sehr leise oder hören Paare unterschiedlich gut, kann über eine große Wipp-Taste an der Seite des Mobilteils jederzeit die Ausgabelautstärke verändert werden – beim Freisprechen ebenso wie mit dem Mobilteil am Ohr. Über die Klangverstärkung können Nutzer zudem während des Telefonats die Höhen oder Tiefen in der Stimme ihres Gegenübers verstärken. Störende Hintergrundgeräusche auf Seiten des Gesprächspartners reduziert das Panasonic KX-TGE220/210 auf ein Minimum. Ein Druck auf die NR (Noise Reduction)-Taste genügt.

Damit Nutzer nicht wiederholt Ziel von unerwünschten Anrufen werden, sind die Panasonic Großtastentelefone mit einer Anrufersperre ausgestattet. Bis zu 50 Einzelrufnummern, ganze Vorwahlbereiche aus dem In- und Ausland und sogar Anrufer mit unterdrückter Rufnummer landen im Nu auf der Sperrliste. Beim nächsten Anrufversuch bleibt das KX-TGE220/210 stumm und der Anrufer hört einen Besetztton.

Für einen gesunden Schlaf und ungestörte Auszeiten tagsüber unterdrückt der Ruhe-Modus das Klingeln für einen gewünschten Zeitraum. Alle Personen, für die man erreichbar bleiben möchte, werden einfach auf die VIP-Liste gesetzt.

Wer für ein paar Tage verreist, ist mit dem KX-TGE220 trotzdem jederzeit über neue Mitteilungen auf dem Anrufbeantworter informiert. Das Panasonic Telefon meldet sich mit neuen Nachrichten unter einer Wunschrufnummer wie etwa dem eigenen Mobiltelefon. Das schnelle Vor- und Zurückspulen innerhalb einer Nachricht erleichtert außerdem das Notieren von hinterlassenen Rufnummern und Adressen.

Ist das Handy zuhause nicht auffindbar, hilft das KX-TGE220 bei der Suche. Unter der praktischen Handy-Finder Taste, die sich an der Basisstation befindet, ist die eigene Mobilfunkrufnummer auch in der größten Aufregung immer parat. Nutzer folgen dem Klingeln einfach bis zum verschollenen Gerät.

Damit auch verlegte Schlüsselbunde schnell wieder zur Hand sind, bietet Panasonic den optionalen Schlüsselfinder KX-TGA20 an. Bis zur vier Schlüsselfinder lassen sich wie ein Mobilteil an der Basisstation anmelden und anrufen. Der Schlüsselfinder piept und ein vermisster Schlüsselbund ist im Umkreis von bis zu 200 Metern schnell wiedergefunden.

Zur praxisgerechten Ausstattung des KX-TGE220/210 zählt außerdem ein integrierter Wecker inklusive Schlummerfunktion und ein Babyphone – falls die kleinen Enkelkinder über Nacht zu Gast sind.

Die champagnerfarbenen Panasonic Großtastentelefone kommen im Juni 2014 in den Handel. Das KX-TGE210 ohne Anrufbeantworter ist für 39,99 Euro erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für das KX-TGE220 mit AB beträgt 49,99 Euro. Wer zwei Mobilteile benötigt, findet in dem KX-TGE222 für 69,99 Euro das passende Set. Optional sind das Mobilteil KX-TGEA20 (39,99 Euro) und der Schlüsselfinder KX-TGA20 (19,99 Euro) erhältlich.

¹ Quelle: MZA Ltd., Verkaufsreport Schnurlostelefone 2013, http://panasonic.net/mza/
² KX-TGE220 mit Handy-Finder, optionaler Schlüsselfinder für beide Modelle.


Technische Daten der Panasonic Schnurlostelefone KX-TGE220 und KX-TGE210

Weitere Informationen:

Panasonic Deutschland
Eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH
Winsbergring 15
22525 Hamburg

Ansprechpartner für Presseanfragen:

Michael Langbehn
Tel.: 040 / 8549-0
E-Mail:

Über Panasonic:

Die Panasonic Corporation gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte Panasonic weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2014) erzielte das Unternehmen einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,74 Billionen Yen/57,74 Milliarden EUR. Panasonic hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter

Bei Veröffentlichung oder redaktioneller Erwähnung freuen wir uns über die Zusendung eines Belegexemplars!

Stand 6/2014. Änderungen ohne Ankündigung vorbehalten.

Downloads & Links


Pressemeldung als .doc & .pdf