https://myprofile.panasonic.eu/login?lang=de_CH&{0} /servlet/saml/logout4eu?{0} #.###,00 000 010 //panasonic-switzerland-purchase-now.ibrandiq.com/de/Widgets/Fluid/{0} //panasonic-switzerland-purchase-now.ibrandiq.com/Products/MultipleInstock/Fluid/{0}

Farbe wählen
Retail Sales Price: Kaufen Buy from Panasonic Where to Buy

Professionelles Team setzt auf guten Geschmack

Professionelles Team setzt auf guten Geschmack

Professionelles Team setzt auf guten Geschmack

Professionelles Team setzt auf guten Geschmack

Jeder Brotliebhaber kann von Brot gar nicht genug bekommen. Ein Team aus hochqualifizierten Experten setzt als zertifizierte Brotsommeliers täglich Fachwissen und Geschmacksanalysen ein, um herauszufinden, was Gutes gut macht. Das Team ist sich sicher, mehr Zeit, Energie und Leidenschaft in dieses Streben nach Köstlichkeiten gesteckt zu haben als jeder andere. Panasonic arbeitet fortlaufend daran, höchste Qualitätsstandards zu erfüllen. Unsere Erkenntnisse dazu basieren auf umfassenden Datensätzen, die wir im Rahmen umfangreicher Forschungsarbeiten gewonnen haben.

Die Geschichte der Brotbackautomaten von Panasonic

Panasonic war 1987 der erste Hersteller, der weltweit Brotbackautomaten anbot.

Seit der Markteinführung des ersten Brotbackautomaten im Jahr 1987 hat Panasonic die Entwicklung der Brotbackautomaten-Technologie weltweit vorangetrieben. Im Jahr 1999 war unser Brotbackautomat der erste der Welt, der einen natürlichen Hefebrotgang ermöglicht hat. Im Jahr 2003 haben wir die Funktionalität von einem integrierten automatischen Rosinen- und Nussverteiler zu einem vollautomatischen Brotherstellungssystem für Vollkorn- und Reismehlbrote, Sandwichbrot und mehr erweitert. 2017 feiert der Brotbackautomat nicht nur sein 30-jähriges Jubiläum, sondern auch ein Produktionsvolumen von 10 Millionen Stück. Panasonic wird auch in Zukunft Innovationen für alle entwickeln, die leckeres selbst gebackenes Brot lieben.

Panasonic war 1987 der erste Hersteller, der weltweit Brotbackautomaten anbot.
Die Geschichte der Brotbackautomaten von Panasonic

Ein einzelnes Modell erfordert einen Entwicklungszyklus von ein bis drei Jahren.
Wir testen und begeistern uns für Brot überall auf der Welt.

In Ländern und Regionen auf der ganzen Welt gibt es Brote, die wegen ihrer einzigartigen Zutaten, Arten, Konsistenzen und Aromen als besonders lecker gelten. Bei der Entwicklung des ersten Brotbackautomaten wurden etwa 1,5 Tonnen Mehl verbraucht, um über 5.000 Brote zu backen. Diese umfangreichen Testläufe bis zur Markteinführung zeigen, dass Innovation und Evolution nie zum Stillstand kommen.

Ein einzelnes Modell erfordert einen Entwicklungszyklus von ein bis drei Jahren. Wir schmecken und begeistern uns für Brot überall auf der Welt.
Der letzte entscheidende Faktor ist der menschliche Geschmackssinn

Der letzte entscheidende Faktor ist der menschliche Geschmackssinn

Die Suche danach, was unseren Gaumen wirklich erfreut, erfordert nicht nur eine Begeisterung für das Backen an sich, sondern auch für den Genuss und die genaue Analyse des Brotes. Unser Team backt täglich mehr als 20 Brote. Die Analyse nicht-numerischer Elemente durch den menschlichen Geschmackssinn ist ein entscheidender Punkt. Die Herausforderung besteht darin, ein Gerät zu entwickeln, das die Geschmacksanforderungen von Menschen aus verschiedenen Ländern und Regionen erfüllt – das ist nicht immer einfach, für uns aber gleichzeitig eine enorme Motivation. Alle unsere Teammitglieder sind Brotsommeliers, die ihre fünf Sinne immer weiter schärfen, um die kleinsten Unterschiede zwischen den verschiedenen Brotsorten noch besser erkennen zu können.

Wir importieren die Zutaten zum Testen aus verschiedenen Ländern der Welt

Unsere Forschungseinrichtungen importieren eine Vielzahl von Grundzutaten aus der ganzen Welt, um mit ihnen unsere Testläufe durchzuführen.
Die während der Produktentwicklungsphase entstehenden Prototypen backen verschiedene Brote aus Zutaten, die für jedes Zielland und jede Region unterschiedlich sind. Wir stellen ausserdem sicher, dass auch die Backumgebung verschiedene klimatische Bedingungen reproduziert. Das Ergebnis unserer umfangreichen Versuchsreihen sind Programme, die speziell für verschiedene Rezepte, Zutaten und Backbedingungen optimiert wurden.

Wir importieren die Zutaten zum Testen aus verschiedenen Ländern der Welt
Akribische Temperatur- und Feuchtigkeitskontrolle

Akribische Temperatur- und Feuchtigkeitskontrolle

Der Brotbackautomat selbst muss die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit sorgfältig kontrollieren, um diese unterschiedlichen regionalen Klimabedingungen zu replizieren. Die grösste Herausforderung für einen gleichmässigen Brotbackvorgang unter allen Bedingungen besteht darin, jedes Programm auch mit komlexen Einstellungen für die Temperaturregelung auszurüsten.

Konsequente Weiterentwicklung für gleichbleibend guten Geschmack

Um den Brotbackautomaten auch ausserhalb von Japan auf den Markt zu bringen, mussten wir bei Panasonic im ersten Schritt die Essenskulturen anderer Länder kennen und respektieren lernen. Unser Team wusste, dass durchschnittliches Brot auf einem internationalen Markt, auf dem Brot ein wichtiges Grundnahrungsmittel ist, niemals gut ankommen würde. Jedes Teammitglied besuchte daher renommierte lokale Kochschulen, um mehr über die Kunst des Brotbackens zu erfahren und regionale Besonderheiten in die Produktentwicklung einfliessen zu lassen. Wir werden auch in Zukunft stets nach Möglichkeiten suchen, um die traditionellen Rezepturen einzelner Länder zu bewahren und gleichzeitig aktuelle Trends aufzugreifen.

Konsequente Weiterentwicklung für gleichbleibend guten Geschmack

Produkte in diesem Artikel

/ch/de/consumer/haendlersuche.html false false SD-YR2550SXA SD-YR2550SXA false
/ch/de/consumer/haendlersuche.html false false SD-ZP2000WXE SD-ZP2000WXE false