Panasonic erweitert das OLED-TV-Line-up mit der HZC984 Serie

Die neue Serie sorgt mit Features wie dem Filmmaker-Mode, Dolby Vision™ IQ und HDR10+ für perfektes Heimkino

Panasonic erweitert das OLED-TV-Line-up mit der HZC984 Serie

Rotkreuz, September 2020 – In den letzten Wochen ist die Nachfrage nach Fernsehern deutlich gestiegen. Eine für Panasonic sehr erfreuliche Entwicklung, denn das TV-Geschäft gehört zu den stärksten Geschäftsbereichen des Unternehmens in der Schweiz. Mit der neuen 4K OLED-TV-Serie HZC984 ist Panasonic bestens aufgestellt, um an diesen Erfolg anzuknüpfen. Der HZC984 richtet sich besonders an Zuschauer, die Filme zuhause genau wie im Kino erleben möchten.

Die HZC984-Serie ist in den Bildschirmgrössen von 65 und 55 Zoll erhältlich. Der OLED-Bildschirm der Serie hat selbstleuchtende Pixel ohne Hintergrundbeleuchtung. Somit bleiben die schwarzen Elemente des Bildes tiefschwarz und es wird ein grösserer Kontrast und ein echtes Gefühl der Bildtiefe erzeugt. Viele Jahrzehnte fernsehtechnisches Know-how und eine lange Zusammenarbeit mit Hollywood sind in den bisher besten Bildprozessor von Panasonic eingeflossen: Die Modelle verfügen dank des HCX Pro Intelligent-Prozessors über die innovativste Bildverarbeitung, die je bei Panasonic eingesetzt wurde und sind in der Lage, mit ihrer hohen Rechenleistung unübertroffene Details und Genauigkeiten in Farbe, Kontrast und Schärfe aus dem Bild herauszuholen.

Ein weiteres Plus ist der von der UHD-Allianz entwickelte Filmmaker-Mode mit Intelligent Sensing, mit dem Zuschauer Filme genauso erleben können, wie es die Regisseure und Produzenten beabsichtigt haben. Ist die Funktion per Fernbedienung aktiviert, werden Bildfrequenz, Seitenverhältnis, Farbe und Kontrast des Original-Inhalts übernommen und gleichzeitig die Rauschunterdrückung und Schärfeoptimierung ausgeschaltet. Das Panasonic exklusive Feature Intelligent Sensing sorgt dabei dafür, das Bild intelligent an das Umgebungslicht anzupassen. Es passt die Inhalte so genau an, als würde man in einem abgedunkelten Raum sitzen. Dies bedeutet, dass der Zuschauer auch in heller Wohnzimmerumgebung alle Details perfekt sieht und HDR10, HDR10+, HLG und SDR-Inhalte mit brillanter und detailreicher Bildqualität geniessen kann. Der Filmmaker-Mode wird vom Who-is-Who der Hollywood-Regisseure unterstützt, darunter Christopher Nolan, Martin Scorsese, Patty Jenkins, Ryan Coogler, Paul Thomas Anderson und viele weitere.

Aber nicht nur die grossartigen Bilder sorgen beim HZC984 für echtes Kino-Feeling im heimischen Wohnzimmer. Auch der Sound ist hollywoodreif dank Reference Surround Sound und Dolby Atmos®, das sonst in den modernsten Kinosälen zu finden ist. Damit erreicht der Klang erstaunliche Klarheit, Fülle und Tiefe, sodass die Zuschauer direkt in die Welt auf dem Bildschirm versetzt werden. Das integrierte Audiosystem kann aber auch durch einen zusätzlichen Subwoofer ergänzt werden, der satte Bässe für ein noch stimmungsvolleres Klang-Erlebnis liefert. Auch weitere Audio-Geräte wie Soundbars, drahtlose Lautsprecher oder Bluetooth®-Kopfhörer können über HDMI 2.1 eARC bzw. Bluetooth® Audio Link verbunden werden. Ausserdem kann der Ton von Smartphones, Tablets usw. über die Lautsprecher des Fernsehers wiedergegeben werden.

Bilder direkt aus Hollywood
Durch die intensive Kooperation mit Stefan Sonnenfeld, Gründer und CEO von Company 3, gewährleistet Panasonic, dass der Zuschauer genau das sieht, was die Filmemacher beabsichtigt haben. Die naturgetreue Bilddarstellung der 2020er-TVs von Panasonic ist das Ergebnis der Zusammenarbeit der technologischen Kompetenz von Panasonic und den Fähigkeiten von Stefan Sonnenfeld im Bereich der Farbabstimmung. Sonnenfeld gehört zu den führenden Coloristen Hollywoods und arbeitet mit den weltbesten Filmemachern zusammen. So hat er als Colorist für Filme wie A Star is Born, Wonder Woman, Man of Steel, Star Wars: Das Erwachen der Macht, Jurassic World und viele mehr gearbeitet. Wie zahlreiche weitere Coloristen verwendet er Panasonic OLED-Bildschirme als grossformatige Referenzmonitore bei seiner täglichen Arbeit.

Neue Möglichkeiten des Fernsehens
Wie kein anderer Hersteller setzt Panasonic auf allerhöchste Flexibilität beim Fernsehempfang. Die neue OLED-Serie ist mit dem für alle Empfangswege gerüsteten Quattro Tuner mit Twin Konzept ausgestattet. Damit sind die Fernsehgeräte für den Empfang über Satellit, Kabel und Antenne perfekt geeignet und eine externe Set-Top-Box, selbst bei einem Umzug und der damit eventuell verbundenen Änderung des Empfangswegs, gehört der Vergangenheit an. Daneben steht mit dem integrierten TV>IP Server & Client ein weiterer Empfangsweg zur Verfügung, der für die Verteilung und den Empfang der Programme im Heimnetzwerk sorgt und den es nur bei Panasonic gibt. So kann der Zuschauer den Aufstellungsort des Gerätes völlig unabhängig von einem Antennenanschluss wählen.
Dank Twin Konzept ist es darüber hinaus möglich, eine Sendung live zu schauen, während zeitgleich eine zweite auf eine USB-Festplatte aufgezeichnet wird. Sogar zwei UHD-Programme können parallel aufgenommen werden. So verpasst man garantiert keine wichtige Sendung. Zwei CI Plus Slots erlauben die Entschlüsselung von Pay TV Programmen.

Netflix Calibrated-Mode
Die neuen TVs der Serie HZC984 gehören zu den Modellen, die den Netflix Calibrated-Mode unterstützen. Dies ist ein Bildmodus, der den Fernseher zu Hause genau so konfiguriert, wie die Filmschöpfer ihre Monitore in der Postproduktion kalibrieren. Damit bringen die Panasonic TVs Bilder in Studioqualität direkt ins Wohnzimmer.

Einfache Bedienung: My Home Screen 5.0 und Sprachsteuerung
Die neuen OLED-Modelle bieten dank der innovativen Bedienoberfläche My Home Screen 5.0 höchsten Komfort. Die neue Version verbessert die Benutzerfreundlichkeit gegenüber dem vielfach gelobten Vorgänger. Mit schnell ladenden Miniaturbildern und nur einer Ebene zum Navigieren können die Zuschauer direkt zu ihren bevorzugten Streaming-Diensten und Anwendungen wie Netflix oder Amazon gelangen. Zudem unterstützen sie die Sprachassistenten Amazon Alexa und Google Assistant, die es dem Nutzer ermöglichen, die wichtigsten Funktionen per Sprachbefehl zu steuern. Ganz ohne die Fernbedienung zur Hand zu nehmen, kann das Gerät mit einem einfachen Satz ein- und ausgeschaltet, das Programm gewechselt oder die Lautstärke angepasst werden.

Die Umwelt im Blick
Panasonic TV-Modelle sind mit strom- und energiesparenden Funktionen ausgestattet. So werden beispielsweise angeschlossene Geräte nur dann eingeschaltet, wenn sie auch wirklich benötigt werden – getreu der Firmenphilosophie von Panasonic, bei der Umweltaspekte eine übergeordnete Rolle spielen.

Preis und Verfügbarkeit
Der Panasonic TX-65HZC984 und der TX-55HZC984 sind ab sofort in der Schweiz für
Fr. 3‘017.- (UVP, inkl. MwSt.) bzw. Fr. 2‘217.- (UVP, inkl. MwSt.) im Handel erhältlich.

Stand September 2020: Irrtümer und technische Änderungen ohne Ankündigung vorbehalten

Über Panasonic:
Die Panasonic Corporation gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Housing, Automotive und B2B Business. Im Jahr 2018 feierte der Konzern sein hundertjähriges Bestehen. Weltweit expandierend unterhält Panasonic inzwischen 582 Tochtergesellschaften und 87 Unternehmensbeteiligungen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2019) erzielte das Unternehmen einen konsolidierten Netto-Umsatz von 62,52 Milliarden EUR. Panasonic hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.com/global/home.html und www.experience.panasonic.ch/.

Weitere Informationen:
Panasonic Schweiz
Eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH
Grundstrasse 12
6343 Rotkreuz

Ansprechpartner für Presseanfragen:
Stephanie Meile
Tel.: 041 203 20 20
E-Mail: panasonic.ch@eu.panasonic.com

Downloads & Links

Pressemeldung als .doc & .pdf