Hemmt die Aktivität von luftgetragenen und anhaftenden Schimmelpilzen

Verschiedene Arten von luftgetragenen Schimmelpilzen1 und sogar anhaftende Schimmelpilze2 , die in Innenräumen auftreten, können von nanoe™ X erfasst und gehemmt werden.

8 Arten von Haushaltsschimmel werden gehemmt

Die wichtigsten Schimmelpilzarten, die im Hausstaub vorkommen:

Die wichtigsten Schimmelpilzarten, die im Hausstaub vorkommen:

Aspergillus,
Cladosporium, Alternaria, Fusarium, Penicillium, Eurotium

Schimmelpilze in Badezimmern:
 

Schimmelpilze in Badezimmern:

Stachybotrys3

Schimmelpilze im Boden:
 

Schimmelpilze im Boden:

Mucor
(unter Berücksichtigung der luftgetragenen Übertragung von Schimmelsporen aus dem Boden in Innenräume)4

Bild eines Schönheitssalons, in dem nanoe™ X eingesetzt wird.

Wellness bedeutet echte Entspannung. Wenn Sie sich Zeit für sich selbst nehmen, muss alles stimmen. nanoe™ X hemmt das Wachstum von Schimmelpilzen, so dass Sie Ihre persönliche Auszeit noch entspannter genießen können, in dem Wissen, dass alles um Sie herum sauber und hygienisch ist.

Wirkungen auf Schimmelsporen

Luftgetragene Schimmelsporen1
Cladosporium

Eine Grafik zeigt, dass nanoe™ X hochwirksam gegen den luftgetragenen Schimmelpilz Cladosporium ist.
Bild eines Umkleideraums, in dem nanoe™ X eingesetzt wird.

Möchten Sie Ihre Gesundheit im Fitnessstudio aufs Spiel setzen? Regelmäßig ins Schwitzen zu kommen, ist wichtig, allerdings sollte Ihre Trainingsumgebung auch wirklich sauber und hygienisch sein. nanoe™ X hemmt das Wachstum von Schimmelpilzen und unterstützt so Ihren aktiven Lebensstil.

Wirkungen auf Schimmelsporen

Anhaftende Schimmelsporen2
Aspergillus

Eine Grafik, die zeigt, dass nanoe™ X hochwirksam gegen den anhaftenden Schimmelpilz Aspergillus ist.

So funktioniert nanoe™ X

nanoe™ X erfasst Schimmel.

nanoe™ X erfasst Schimmel.

Hydroxylradikale denaturieren die Proteine von Schimmelsporen.

Hydroxylradikale denaturieren die Proteine von Schimmelsporen.

Die schädliche Wirkung der Schimmelsporen wird so neutralisiert.

Die schädliche Wirkung der Schimmelsporen wird so neutralisiert.1–4

1Prüflabor: Japan Food Research Laboratories. Prüfverfahren: Gemessen wird die Anzahl der gehemmten Schimmelsporen in einer ca. 23 m3 fassenden Prüfkammer. Verfahren zur Hemmung: nanoe™ freigesetzt. Zielsubstanz: Luftgetragene Schimmelsporen. Prüfergebnis: In 1 Stunde um mindestens 99% gehemmt. (205061541-001)
2Prüflabor: Japan Food Research Laboratories. Prüfverfahren: Gemessene Schimmelsporen, die an einem Tuch haften. Verfahren zur Hemmung: nanoe™ freigesetzt. Zielsubstanz: Anhaftende Schimmelsporen. Prüfergebnis: In 8 Stunden um mindestens 99,5% gehemmt. (11038081001-02)
3Kosuke Takatori, 2002 (Mould Inspection Manual Colour Illustrated Catalogue) S. 382 TECHNO SYSTEMS, Inc.
4Kosuke Takatori, 2002 (Mould Inspection Manual Colour Illustrated Catalogue) S. 44-45 TECHNO SYSTEMS, Inc.

Die Ergebnisse können je nach Verwendung sowie saisonalen und umweltbedingten Faktoren (Temperatur und Luftfeuchtigkeit) variieren. nanoe™ X und nanoe™ hemmen die Aktivität oder das Wachstum von Schimmel, verhindern jedoch keine Infektionen.